Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Villa in Radeberg: Exklusive Möglichkeiten unter einem Dach - Wohnen und Arbeiten
Jetzt Kontakt aufnehmen

Exklusive Möglichkeiten unter einem Dach - Wohnen und Arbeiten

Immobilienart
Villa
PLZ/Ort
01454 Radeberg
Zimmer
24
Grundstücksfläche
ca. 1.371,00 m²
Wohnfläche
ca. 560,00 m²
Nutzfläche
ca. 180,00 m²
Baujahr
1903
Kaufpreis
729.000,00 €
Käufercourtage
Courtage inklusive MwSt.: 5,95 %
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Erdgas schwer
25 50 75 100 125 150 175 200 225
Beschreibung

Das 1903 errichtete, herrschaftliche Anwesen befindet sich in guter Lage von Radeberg. Die voll unterkellerte, repräsentative Villa besticht durch ihre außergewöhnliche Größe, den einzigartigen Möglichkeiten zur Nutzung – entweder zum Wohnen in großzügigen Räumen oder zur gemeinsamen gewerblichen Nutzung in attraktiven Büros

Die in der Denkmalschutzliste der Stadt Radeberg aufgeführte Villa besticht durch eine aufwendige Fassadengestaltung. Die großzügigen und lichtdurchfluteten Holzveranden, das farbige Glas, das Zierfachwerk, die Ecktürmchen und die Sandsteingewände beeindrucken und spiegeln die charakteristische Architektur der Jahrhundertwende wieder. Die Immobilie ist von baugeschichtlicher und künstlerischer Bedeutung.

Nachdem eine Arztfamilie ihren Wohn- und Praxissitz Mitte der 60er Jahre aufgegeben hatte, wurde das Anwesen verschiedentlich genutzt, bekannt als Kindereinrichtung, als Unternehmenssitz eines IT-Unternehmens sowie als Firmensitz eines Pflegedienstes.
Die Immobilie wurde Anfang der 90er Jahre fachgerecht saniert. Es wurden alle Fenster sowie die Veranda erneuert. 2 neue Bäder wurden 2010 und 2013 eingebaut.
In Abstimmung mit dem Bauamt kann im rückwärtigen Grundstücksteil noch ein zweiter max. 2-geschossiger Baukörper errichtet werden.

Die bemerkenswerte Größe der Zimmer ist Sinnbild für großzügiges Wohnen. Es stehen ca. 400 m² Wohnfläche in Hochparterre- und Obergeschoss Wohnfläche zur Verfügung. Der Keller mit einer Nutzfläche von ca. 180m² bietet genügend Platz für Hobby, Lager, Waschmaschine und Fahrräder.

Im Hochparterre und Obergeschoss stehen ca. 18 Zimmer zur Nutzung bereit. Das Dachgeschoss bietet mit mindestens 6 weiteren Zimmern noch eine Wohnfläche von ca. 160m².

Das sonnige Grundstück bietet genügend Platz und kann als Park hergerichtet werden, Stellplätze befinden sich in den bereits vorhandenen Garagen.

Lage

Das Objekt befindet sich in der Radeberger Südvorstadt ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Radeberg entfernt.
Die Stadt Radeberg liegt unweit der Landeshauptstadt Sachsens am Rande der Dresdener Heide mit guter Verkehrsanbindung zur Autobahn A4/A13 sowie kurzen Wegen nach Dresden und zum Flughafen.
Radeberg ist eine Große Kreisstadt im Südwesten des sächsischen Landkreises Bautzen am Rande der Dresdner Heide.
Radeberg hat ca. 18.000 Einwohner und bietet für seine Bürger gute Einkaufsmöglichkeiten, verschiedene Schulen, Kindergrippen und zahlreiche Freizeitaktivitäten. Fachärzte haben sich in den letzten Jahren in ausreichender Anzahl z.T. in Ärztehäusern angesiedelt. Ein Krankenhaus kann Radeberg ebenfalls vorweisen.
Radeberg hat eine gute Verkehrsanbindung an das Schienen- und Autobahnnetz, die von seinen Bürgern sehr anerkannt ist. Die nächste Autobahnanbindung zur A4 ist ca. 10 km entfernt.
Radeberg liegt 17 km von Dresden entfernt, deren Stadtzentrum sich in nur ca. 20 Autominuten (durch die Dresdner Heide) erreichen lässt. Den Flughafen Dresden-Klotzsche erreicht man ohne lästigen Stadtverkehr ebenfalls in 20 Autominuten über die Ortschaft Langebrück.
Die unmittelbare Nähe zur Dresdner Heide und die günstige Verkehrsanbindung machen Radeberg zu einem attraktiven und nachgefragten Wohn- und Lebensmittelpunkt.

1219 wurde der Namen "Radeberg" urkundlich das erste Mal erwähnt (fränkische und thüringische Bauern begannen mit der Erschließung des Radeberger Landes). 1289 wurde die Burganlage erbaut, bäuerliche Handwerker gründeten unweit der Burg, an der alten Handelsstraße nach Böhmen, eine Marktsiedlung. Die Aktienbrauerei "Zum Bergkeller" wurde 1872 gegründet (später Radeberger Exportbierbrauerei). 1880 gründete Agathe Zeis die Muster- und Lehrmeierei Heinrichsthal und stellte 1884 den ersten Camembert in Deutschland her. 1885 besaß Radeberg bereits 7377 Einwohner. Im Jahre 1905 wurde die Radeberger Exportbierbrauerei Hoflieferant des sächsischen Königs.


Sonstige Angaben

WICHTIGER HINWEIS:
Eine Bearbeitung Ihrer Anfrage ist uns von unserem Auftraggeber (Verkäufer) nur gestattet, wenn Sie uns mindestens folgende Kontaktdaten bekannt geben:
- Name
- Vorname
- Anschrift
- Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse

Dabei ist eine diskrete Behandlung Ihrer Kunden- und Objektdaten bei uns selbstverständlich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Axel BeyerBruhmstraße 4h
01465 Dresden-Langebrück

T
03 52 01 / 7 04 46
F
03 52 01 / 7 00 09
beyer@beyer-immobilien.de

KontaktformularBEYER Immobilien, Dipl.-Ing. Axel Beyer

*Pflichtfelder

Bruhmstraße 4h
01465 Dresden-Langebrück

T
035207 - 70 44 6
F
035207 - 70 00 9
M
0172 - 790 20 20
beyer@beyer-immobilien.de