Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Mehrfamilienhaus in Ottendorf Okrilla: Schnell sein lohnt sich!! 2 Prozent Grunderwerbsteuer sparen.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Schnell sein lohnt sich!! 2 Prozent Grunderwerbsteuer sparen.

Immobilienart
Mehrfamilienhaus
PLZ/Ort
01458 Ottendorf Okrilla
Grundstücksfläche
ca. 699,00 m²
Wohnfläche
ca. 307,00 m²
Alter
Altbau
Baujahr
1885
Kaufpreis
360.000,00 €
Käufercourtage
Courtage inklusive MwSt.: 7,14%
Heizungsart
Gas-Heizung
Befeuerungsart
Gas
25 50 75 100 125 150 175 200 225
Beschreibung

Eine genaue Renditebetrachtung lohnt sich. Ein im Jahr 1885 erbautes Mehrfamilienhaus mit Ausbaupotential auf dem Nebengrundstück Dank der guten Infrastruktur können tägliche Besorgungen im nahen Umfeld erledigt werden - deswegen wohnen Mieter hier besonders gern. In Ottendorf Okrilla OT Hermsdorf steht dieses kleine Mehrfamilienhaus zum Verkauf. Das Gebäude ist voll vermietet. Die Wohnungen verfügen über eine einfache Ausstattung. Die Eigentümer hatten in den vergangenen Jahren mehrere Photovoltaikanlagen am Gebäude installiert, welche zur Einspeisung ins öffentliche Netz genutzt werden (Einspeisevergütung). Zur Immobilie gehört ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude auf dem Nachbargrundstück. Insgesamt hat das Haus ein gutes Potential für weitere Aufwertungen. Es ist IDEAL für Käufer mit bautechnischem Sachverstand! Die Gesamtfläche von ca. 307 qm verteilt sich auf das Haus mit 7 Whg.. Die 2-Raumwohnungen verfügen über Wohnflächen von ca. 44 qm. Nebenan kann aus dem denkmalgeschützten Haus auch Wohnraum werden (welches aber sehr sanierungsbedürftig ist). Die aktuellen Mieteinahmen laut Eigentümer belaufen sich i.H.v. 1.537,75 EUR/ p.m.. Im Jahre 1994 erfuhr die Immobilie eine kleine Modernisierung.

Ertrag:
Die Wohnungen sind zu einem Durchschnittspreis von ca. 4,90 EUR/qm vollvermietet, dies entspricht ca. 18.429,- EUR p.a. Eine Modernisierung der einzelnen Wohnungen kann für eine Erhöhung der aktuellen Mieteinnahmen sorgen. Allerdings haben sich die Bestandsmieter in ihren Wohnungen oft sehr gut eingerichtet.
Wir empfehlen, neben der Sanierung des Bestandes, auch den Fokus auf die andere Immobilie zu legen, wo eine weitere Wohnfläche von ca. 180 m² entstehen kann. In unmittelbarer Nachbarschaft ist auch das Schloss Hermsdorf mit seinem Park, dieser lädt zum Verweilen und Spazieren ein.

Lage

Ottendorf-Okrilla liegt ca. 15 Kilometer nordöstlich des Dresdner Zentrums direkt an der Autobahnanschlussstelle der A4 in Hermsdorf und Ottendorf-Okrilla. Außerdem hat man direkten Anschluss an die B97. Der Ort verfügt über attraktive Wohnstandorte und mit dem im Ortsteil Hermsdorf gelegenen Schloss mit Schlosspark über ein kulturhistorisches Kleinod. Die Umgebung mit ausgedehnten Wald- und Wiesenlandschaften, die teilweise als Natur- und Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen sind, bietet für Naturfreunde reichhaltige Möglichkeiten der Betätigung und Erholung. Das spricht für den Standort: günstige Lage nahe Dresden und am Rand der Heide; viele mittelständische Unternehmen; gutes Bildungsangebot, quirlige Kleinstadt mit viel Potential; moderate Immobilien- und Mietpreise. Ottendorf-Okrilla verfügt aber auch direkt an der Autobahn über ein überregional bedeutsames Gewerbegebiet. Die vier Bahnhöfe in Ottendorf-Okrilla sind direkt an die Bahnstrecke Dresden-Königsbrück angeschlossen. Nach Dresden benötigt man ca. 45min und nach Königsbrück nur ca. 20min. Die Gemeinde Ottendorf-Okrilla verfügt über diverse Ärzte, wie Zahnarzt oder Allgemeinmediziner, zudem Apotheken und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. In Ottendorf-Okrilla gibt es vier Kindertagesstätten, drei Grundschulen mit dazugehörigem Hort und die Oberschule "Ottendorf Okrilla".


Sonstige Angaben

Alle Angaben stammen vom Verkäufer. Die Firma Beyer Immobilien übernimmt daher keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. Insbesondere die Angaben zur Wohnfäche, zur Nutzfläche und zur Aufteilung der Wohn-/Nutzfläche sind von uns nicht durch ein eigenes Aufmaß oder einer eigenen Wohnflächenberechnung kontrolliert worden. Die Angaben zum Baujahr sind nicht durch Einsicht in die Bauakte überprüft worden.

Ihr Ansprechpartner

BEYER ImmobilienBruhmstraße 4h
01465 Dresden-Langebrück

T
03 52 01 / 7 04 46
t.prischmann@beyer-immobilien.de

KontaktformularBEYER Immobilien, Renè Sodeik

*Pflichtfelder

Bruhmstraße 4h
01465 Dresden-Langebrück

T
F
M
beyer@beyer-immobilien.de